FANDOM


Indian Hill ist eine Forschungseinrichtung, die sich unter Arkham Asylum im Arkham Bezirk befindet, das darauf spezialisiert ist, an Menschen und "Monstern" gleichermaßen zu experimentieren. Es wird behauptet, eine Giftmülldeponie zu sein, aber das ist nur eine Fassade, um seine wahre Natur zu verbergen. Indian Hill ist heimlich im Besitz von Wayne Enterprises und wird vom Rat überwacht.

Geschichte Bearbeiten

Indian Hill ist ein altes indisches Gräberfeld. Es wurde zu einer Giftmülldeponie, die im Besitz von Gangster Boss Salvatore Maroni war. Maroni gab die Deponie dem rivalisierenden Gangsterboss Carmine Falcone im Gegenzug für Oswald Cobblepots Leben.

Wayne Enterprises hat eine Forschungseinrichtung, die unter dem Bezirk Arkham gelegen ist, die Indian Hill genannt wurde. Die Experimente werden an Menschen und "Monstern" durchgeführt, die von Professor Hugo Strange, dem Chef der Psychiatrie Arkham Asylum, beaufsichtigt wurden. Ein in der Anstalt versteckter Aufzug ermöglicht den Zugang zur Anlage.

Die Brandstifterin Bridgit Pike wird in die Anlage gebracht, nachdem sie sich schlimm verbrannt hat und für tot erklärt wurde. Während sie in der Einrichtung einen Korridor entlang gebracht wird, sieht sie andere unglückliche Gefangene, an denen ebenfalls experimentiert wird.

Die Leiche des umstrittenen Bürgermeisters Theo Galavan wird in die Anlage geliefert, nachdem er von Jim Gordon erschossen wurde.

Während er die Anlage besucht, wird Strange von seiner Assistentin Ethel Peabody berichtet, dass ein Verbrecher namens Victor Fries das kryogene Experimentieren perfektioniert hat, das Strange seit Jahren versucht hat zu perfektionieren.

Nachdem Victor durch seinen versuchten Selbstmord mit seiner kryogenen Pistole mutierte, wird er von Hugo und Indian Hill geholt und als verstorben erklärt, wo ihm eine spezielle Zelle gegeben wird, die unter der Temperatur Null ist, um ihn am Leben zu halten, während sein Anzug modifiziert wird, um ihm zu helfen, in wärmeren Temperaturen zu überleben. Es wird auch gezeigt, dass Theos Körper jetzt in einem mit Flüssigkeit befüllten Rohr ist, zusammen mit Jerome Valeska und anderen unbekannten Toten.

Nach dem Oswald Cobblepot von Arkham Asylum frei gelassen wurde, sagt Hugo Strange Ethel, dass er einen geheimen Plan für Cobblepot hat. Ethel fragt nicht darüber nach, statt zu fragen, ob es noch verrückter ist als die Experimente,"unten" die zu untermenschlichen Schöpfungen führen.

Die Techniker in Indian Hill starten an Patienten 44 zu arbeiten als Teil von Hugo Strange Experiment, die Toten zu wiederbeleben. Während der Status des Patienten 44 überprüft wird, wird Hugo von Ethel informiert, dass seine alte Patientin in den Pinewood Farms namens Karen Jennings zurück zu den Blackgate Gefängnis gebracht wird. Dies gibt Hugo Strange die Gelegenheit Victor Fries modifizierten Anzug zu testen, indem er nach Karen Jennings suchen soll, bevor sie etwas verrät, was mit ihr geschehen ist. Hugo wurde nach unten gerufen und er findet den schnell wiederbelebten Patient 44. Es wird gezeigt, dass Patienten 44 Theo Galavan ist der nach der Wiederbelebung, brutal die Ärzte tötet die geholfen haben ihn von den Toten zurück zu bringen.

Theo begann dann Nachrichten an der Wand zu schreiben und zu kratzen mit seinem eigenen Blut, aufgrund dessen das sein Geist nicht in der Lage ist mit seinem von den Toten zurück gebrachten Körper sich zu versöhnen. Mit ungewöhnlicher Hilfe von Riddler, geht Hugo Strange in das Reanimation Labor, wo Theo Galavan von abgehalten wird, ihn zu konfrontieren. Als Theo ihn angreift, lässt Hugo Strange Theo denken, dass sie ihn von den Dämonen befreit haben und behauptet, dass er sein "Vater" ist. Hugo bekommt dann dazu Theo zu denken, dass er Azrael ist und erzählt ihm zu gehorchen. Hugo beginnt dann seine Kammern mit der Aufnahmen von der St. Dumas Geschichte zu überprüfen und macht dann ein neues Outfit für Theo sowie das Schmieden des Schwertes der Sünde. Riddler findet später den geheimen Aufzug zu den Indian Hill Anlage, wo er überrascht ist, mit dem was er findet.

Selina Kyle betritt die Indian Hill Anlage, wo sie dem Personal ausweicht. Sie belauscht ein Gespräch zwischen Hugo Strange und Ethel Peabody, dass alle seine Patienten an einen anderen Ort gehen und sie bekommt auch einen kurzen Blick auf einen Mann mit grünen Schuppen der von den Wachen zurückgehalten wird. Als Selina Kyle den Raum findet, wo Bridgit Pike ist, findet sie sie in einem neuen Outfit. Als Pike sich nicht an Selina erinnern kann und behauptet, dass sie Firefly ist, nimmt sie an, dass Selina da ist um ihre Fähigkeiten zu testen. Firefly greift sie dann an als Strange und Peabody zusahen.

Selina schaffte es Firefly auszuweichen, während Hugo Strange und Ethel Peabody erfolgreich Basil zurück brachten, dank der Kraken DNA mit der er infundiert wurde, jetzt ist seine Haut formbar. Karlo ist jedoch nun eine weitere Testperson, die keine Erinnerung an sein früheres Leben hat. Nach Ethel heißt es, dass ihre Arbeitgeber das Projekt beenden werden, wenn ein anderer Fehler auftritt (das heißt, wenn jemand anderes ohne Erinnerungen zurückgebracht wird), Strange sagte das sie mit Subjekt 13 (die sich als Fish Mooney erweist) weitermachen. Er belebte Mooney erfolgreich mit Tintenfischen DNA wieder. Als Hugo versucht ihr den Namen Andraste zu geben, sagt Mooney Hugo ihren richtigen Name. Die Tatsache, dass in Mooney der Lage war Strange ihren vollen Namen zu sagen, überrascht ihn und auffordert ihn diese Informationen an der Rat weiterzuleiten, wenn sie sich mit ihm für einen Status bericht in Verbindung setzten. Um diese Zeit gelingt es dank Lucius Fox, Gordon den geheimen Aufzug nach unten zu Indian Hill zu finden. Nach dem sich das Gericht mit ihm in Kontakt setzte sagten sie Strange, dass er das herauszufinden soll was Bruce Wayne weiß, alles in eine Einrichtung nach Norden zu bringen und Indian Hill zu zerstören.

Als Hugo Strange die Bombe vorbereitet die Indian Hill zerstören soll sagt er Ethel Peabody das die meisten ihrer Patienten in die Anlage Upstate gebracht werden sollen. Fish Mooney versuchte Ethel dazu zu bringen sie frei zu lassen. Während der Verwendung eines Wahrheitsserums an Gordon, bekommt Hugo die Antworten der Indian Hill Anlage das sie Monster für Wayne Enterprises herstellen die sie wiederum für einen "geheimen Rat" herstellen. Es gab nur noch ein paar Stunden bevor die Bombe explodiert als Hugo Abschied von Jim Gordon nahm. Bruce und Lucius erwachen im Raum wo auch Gordon fest gehalten wird und Bruce wird von Selina Kyle informiert, dass es eine Bombe in der Anlage Indian Hill gibt. Der größte Teil der Indian Hill Patienten werden in Busse geladen. Peabody konfrontiert später Mooney, die Peabody erfolgreich berührt konnte um ihre Kräfte an ihr zu verwenden. Strange erfährt von Mooneys Fähigkeiten, als er das Sicherheitssystem aktivierte. Bevor er ging, gab Strange noch einen Auftrag an Victor Fries weiter und zwar sollte er Selina töten sie wurde aber von Firefly beschützt und sie kämpften gegen einander. Dies ermöglicht Selina Gordon, Bruce, und Lucius zu befreien. Als Strange dies bemerkte, geriet er aus versehen in das Kreuzfeuer zwischen dem Kampf von Victor Fries und Bridgit Pike. Gordon gelang es, ihn wiederzubeleben und er sagte, dass Indian Hill abgeriegelt wurde. Gordon versucht den Code zu erhalten um die Bombe von Strange zu deaktivieren, aber er verweigerte es hartnäckig und sagte, dass sogar eine Atombombe zu sprängen besser wäre als "die Freigabe von was da unten ist". Fish Mooney ist bereits mit einen der Busse entkommen, den sie aus Indian Hill fuhr. Mit Hilfe von Nygma werden die Sicherheitssysteme in der Indian Hill Anlage deaktiviert als Gordon und Lucius daran arbeiteten die Bombe zu entschärfen. Mit Rat von einer verwundeten Peabody, schüttet Gordon Wasser auf die Bombe um sie kurz zu schließen. Danach holten Gordon und Lucius für Peabody Wasser. Als eine alte obdachlose Frau auf den von Fish Mooney verlassenen Bus zu kam auf befreite sie unwissentlich die Monster von Indian Hill aus dem Bus und einer von ihnen hat ihr gedankt.

Mitarbeiter Bearbeiten

Wiederbelebte Patienten Bearbeiten

  • Theo Galavan: Strange's erste erfolgreiche Wiederbelebung. Theo wurde mit verstärkten physischen Fähigkeiten zurück gebracht, die viel größer sind als die jedes Athleten. Theo kam allerdings ohne Erinnerung an seine originale Persönlichkeit zurück, dass wurde von Strange ausgenutzt und er verpasste Theo eine Gehirnwäsche und ließ ihn denken das er der antike Krieger Azrael sei. Das brachte Strange dazu auch in andere Wiederbelebte eine andere Persönlichkeit ein zu pflanzen. Theo bekam seine Erinnerungen später mit der Hilfe von seiner Schwester was Strange aber nicht wusste. Er wurde mit den vereinten Kräften von Pinguin und Butch getötet.
  • Basil: Basil wurde mit der Hilfe von Kraken DNA wiederbelebt und das machte seine Haut verformbar.
  • Fish Mooney: Fish wurde mit der Hilfe von Tintenfisch DNA wiederbelebt. Sie ist die erste Wiederbelebte Patientin die ihre Erinnerung noch immer hatte. Die Tintenfisch DNA gab ihr die Fähigkeit per Körperkontakt andere Menschen zu manipulieren.
  • Jerome Valeska: Er wurde zwar nur in den Schatten gesehen aber man konnte sein unverkennbares Lachen hören als er an der alten Obdachlosen Frau vorbei gelaufen ist. Er wurde offiziell von Dwight wiederbelebt.

Es wurde erwähnt das Strange noch mehr tote Leute vor Basil und Fish zurück gebracht hat. Es ist höchst wahrscheinlich das sie andere Persönlichkeiten und Erinnerungen haben.

Bekannte Patienten Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki