FANDOM


BiographieBearbeiten

Im Zirkus Bearbeiten

Jerome Valeska ist der Sohn von der Schlangentänzerin Lila Valeska. Über seinen Vater erzählt sie ihm, dass dieser ein Schiffskapitän namens Sven Karlsen war, der auf See umkam. Im Stillen entwickelt er langsam eine Abneigung gegen seine Mutter und ihre zahlreichen Liebhaber, die ihn auch oft schlugen.

Als der Zirkus in Gotham haltmacht und seine Mutter ihn (nach einer lautstarken Nacht mit einem Clown) auffordert, den Abwasch zu machen, verliert er die Beherrschung und bringt sie auf einem nahen Hügel mittels mehrerer Axtschläge auf Kopf und Oberkörper um. Danach besucht er den blinden Hellseher Paul Cicero, der immer sehr gut zu ihm war, in dessen Wohnwagen. Mr. Cicero rät ihm, die satanistischen Symbole des "The Hellfire Club" in die Tatwaffe zu schnitzen und von der Arkham Bridge zu werfen.

Als der Polizist Jim Gordon nach einer Schlägerei zwischen den Llyods und den Graysons nach Lila fragt, kann Jerome sich dank seines schauspielerischen Talents als besorgter Sohn ausgeben. Dank der Schlange Shiba finden sie die Leiche auf einem Heuwagen, wo die Zirkusleute sie hingebracht haben.

Beim Verhör im GCPD erzählt Jerome Jim von den Liebhabern seiner Mutter und dass er Sex für eine gesunde, menschliche Aktivität halten würde.

Um den Plan aufgehen zu lassen, teilt Mr. Cicero den Polizisten den Platz des Beils mit, indem er so tut, als hätte Lila's Geist zu ihm gesprochen.

Schließlich wird Jerome von Jim, der alles herausgefunden hat, mit dem Mord konfrontiert. Er muss außerdem erfahren, dass Mr. Cicero ihm nur geholfen hat, weil er sein wirklicher Vater ist. Seine Mutter hat ihn also noch nach ihrem Tod noch einmal reingelegt. Daraufhin bricht er in lautstarkes Gelächter aus. Aufgrund seiner, nun offentsichtlichen, geistigen Störung, wird er ins Arkham Asylum eingeliefert.

In Arkham Bearbeiten

Nachdem er dort einige Zeit gesessen hat, wird er zusammen mit fünf anderen Insassen befreit. Ein Mann namens Zardoon bricht auf dem Tisch im Gemeinschaftsraum zusammen und aus seinem Mund strömt ein blaues Gas, welches sie alle betäubt. Daraufhin sprengt eine Frau die Tür auf, schießt die Wächter nieder und befreit neben Jerome:

  • Barbara Kean, die Ex-Freundin von Gordon, die ihre Eltern umgebracht hatte
  • Robert Greenwood, einen Kannibalen
  • Richard Sionis, einen reichen Geschäftsmann, der mehrere Menschen umgebracht hat
  • Aaron Helzinger
  • Arnold Dobkins, einen Vergewaltiger

Die Maniax Bearbeiten

Sie erwachen wieder in dem Haus von Theo Galavan und erfahren, dass er sie zu einem Team von Superschurken zusammenschließen will, um Gotham zu beherrschen. Der Einzige, der sich weigert, ist Richard Sionis, der gleich darauf vor allen von Theo's Schwester Tabitha umgebracht wird.

Kurz darauf entführen die Befreiten einen Tanklaster und 7 Personen von den Docks. Die Menschen werfen sie mit aufgesprühten Buchstaben von einem Zeitungsgebäude und ihre Leichen bilden so den Gruppennamen: MANIAX!

Galavan ist erfreut über die Entwicklung. Nach dem ganzen Chaos, der Gewalt und der Verunsicherung werden sich die Bürger nach ihrem Schutz sehnen. Jerome beweist schon jetzt das nötige Können für den Auftritt vor den Kameras.

Es entsteht ein Streit zwischen Greenwood und Jerome um die Frage, wer die Führung übernehmen soll. Nach einer Partie Russisches Roulette hat sich Jerome als Boss bewiesen.

Später überfällt die Gruppe einen Schulbus voller Cheerleader, die sie im Bus anketten und mit Benzin übergießen. Da das Feuerzeug nicht funktioniert, kann die Polizei in der Zeit eintreffen. Ein Schusswechsel entsteht. Jerome flieht mit dem Laster, Dopkins bleibt zurück und wird von Tabitha aus der Ferne erschossen.

Während Barbara Jim weglockt, kommen die restlichen Kriminellen ins Revier und feuern wild um sich. Captain Sarah Essen wird an einen Stuhl gefesselt und für die Presse gefilmt. Als Greenwood Jerome eine Pointe klaut, wird er ebenfalls getötet. Essen bezweifelt, dass Jerome es noch weit bringen kann und denkt, dass er bald sterben wird. Er erschießt auch sie, flieht und lässt das Filmband zurück, in dem er noch weitere solcher Verbrechen ankündigt.

Einige Tage später wartet er in der Wohnung seines Vaters auf ihn, zusammen mit Tabitha, die den alten Mann dann an einen Stuhl fesselt. Ihn wollen Galavan und Jerome als Sündenbock für den Arkhamausbruch benutzen. Darum deponieren sie auch einige Proben des Betäubungsgases und mehrere Briefe an Jerome mit Blindenschriftbotschaft bei ihm. Kurz nachdem er ihn durch einen Messerstich ins Auge umgebracht hat, kommen Gordon und Harvey Bullock in die Wohnung und werden durch das blaue Gas unfähig gemacht.

Als nächstes sollen er und Barbara die Wohltätigkeitsveranstaltung des Kinderkrankenhauses von Gotham überfallen. Galavan gibt ihm den Auftrag, besonders den jungen Milliardär Bruce Wayne als Opfer auszuwählen.

Mit der Hilfe von Tabitha sperrt er den bestellten Magier in eine Kiste und gibt sich mit Barbara als Assistentin als Ersatz aus.

Während seiner Show wählt er Bruce als Versuchsperson aus und zerschneidet ihn in zwei Hälften.

Er tötet den stellvertretenen Bürgermeister mit einem Messer und nimmt mit seinen Komplizen alle Gäste als Geißeln. Dann ruft er Jim an, dass sie seine Freundin, die Ärztin Lee Thompkins, haben und lässt es live per Kamera im Fernsehen aufzeichnen.

In diesem Moment tritt Galavan vor die Kamera, fordert die Freilassung der Gäste und wird von Barbara niedergeschlagen.
Jerome Valeska's smiling dead corpse.png

Jerome Valeskas lächelnde Leiche

Für seinen "ersten Trick" nimmt sich Jerome wieder Bruce Wayne. Ihn nimmt er auch als Geißel als eine Schießerei mit dem eingetroffenen Gordon entsteht. Doch dann steht Galavan wieder auf und rammt Jerome ein kleines Messer in den Hals. Damit präsentiert er sich nun als Held und Retter vor der ganzen Stadt.

Die Leiche wurde wahrscheinlich nach Indian Hill verfrachtet und dort eingefroren.

Das Erbe Bearbeiten

Schon kurz nach seinem Tod fangen einige Menschen an, sein Verhalten und sein Lachen zu imitieren und eine Art Kult um ihn zu entwickeln. So werden z.B. während des Auftrittes der Band von Jerry in ihrem Nachtclub immer seine Fernsehauftritte abgespielt oder überall in der Stadt Graffitis verteilt.

Die WiedergeburtBearbeiten

Dwight Pollard, der Anführer des Kultes um Jerome, beschließt ihn zu reanimieren. In einer der Hallen von wayne Enterprises finden sie seine Leiche in einem der Gefriertanks.

Im Quartier schafft es Dwight die Leiche auf die richtige Temperatur herunterzukühlen, doch die Wiederbelebung misslingt. Um die Menge zu beruhigen schneidet er das Gesicht ab, setzt es sich als Maske auf und fühlt sich nun als Wiedergeburt des Toten.

Als die Polizei später eintrifft, finden sie nur Jeromes Leiche, die sie ins GCPD schaffen, wo Lee Thompkins ihn untersuchen soll. Er fängt aber an sich wieder zu bewegen.

Als er wieder aufgewacht ist, wickelt er sich eine Bandage um den Kopf, tötet einen der Cops und bedroht Lee mit dessen Waffe. Sie erzählt ihm auf seine Fragen hin, was sich während seiner "Abwesenheit" verändert hat:

  • Sie und Jim Gordon haben sich getrennt, da er ihren Mann am Hochzeitstag erschossen hat
  • Theo Galavan wurde gleich zweimal getötet
  • Bruce ist immer noch am Leben.

Der Kult hat mittlerweile den Sender eingenommen. Dwight stellt sich vor laufender als Jerome vor, was der Echte im Fernsehen verfolgt und überhaupt nicht witzig findet. Lee lässt er geknebelt im Raum zurück und haut mit geklauter Uniform in einem Streifenwagen ab und überfährt auf dem Weg zum Sender einen Passanten.

Gerade als die Anhänger abgeführt werden, sticht er einen der Polizisten nieder und entführt Dwight. Zusätzlich stiehlt er nochen einen Wagen des Senders und eine Kamera.

Jerome's face back on.png

Er fährt in die Halle des Stromversorgungszentrums, wo er sich sein Gesicht wieder antackert. Dwight sagt er, er wäre nicht sauer, da er ihn immerhin ins Leben zurück geholt hätte.

Bevor er die Live-Übertragung startet, fesselt er Dwight an einen Stuhl inmitten von hochexplosiven Chemikalien. Den Bewohnern Gothams teilt er mit, dass sie in dieser Nacht alles tun was sie wollen und am Morgen ebenfalls wiedergeboren wären. Anschließend sprengt er das Gebäude samt Dwight in die Luft, wodurch die Stromversorgung zusammenbricht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki